Wir beflanzen unseren Balkon für die Bienen

Unseren Bienen geht es schlecht! Es gibt Gebiete, da fehlen bereits bis zu 80 Prozent der bestäubenden Insekten. Wir stehen scheinbar dem machtlos gegenüber – aber ist das so? NEIN – wir können viel selbst tun und Verantwortung übernehmen. Bepflanze Deinen Balkon einfach bienenfreundlich und nutze keine Insektizide. Damit hast Du schon viel für unsere Bienen getan, denn - unsere Bienen brauchen neben Nektar zum fliegen auch den eiweißreichen Blütenstaub! Aber nur ungefüllte Blüten bieten den lebensnotwendigen Pollen.

Um den Geldbeutel nicht zu sehr zu belasten, kannst Du spezielle Samenmischungen nutzen, die im Handel bereits für wenig Geld angeboten werden. Diese kannst Du dann in großen Kübeln und breiten Balkonkästen aussäen. Du kannst den Blumenkasten Ende April in einen mit lockerer Blumenerde gefüllten Balkonkästen mit Samen säen. Die frische Aussaat gedeiht innen bei 20 Grad Celsius auf der Fensterbank am besten. Sobald die Außentemperaturen über 15 Grad Celsius steigen und keine Nachtfröste

mehr zu erwarten sind, kommen die Kästen ins Freie. Gute Bienenährpflanzen findest Du unten in der Tabelle, aber auch zum Beispiel: Reseda, Mohn in allen Varianten, Sommerazaleen, die einfachblühenden Dahlien und Tagetes, aber auch Goldmohn und Schmuckkörbchen.

Aber auch Kräuter sind bienenfreundlich und lassen sich leicht auf der Fensterbank positionieren. Das Beste ist, Du lässt die Kräuter für die Bienen erblühen. Die Blüten beliebter Küchenkräuter wie Thymian, Schnittlauch, Bohnenkraut, Borretsch, Majoran und Basilikum, Ysop und Weinraute sowie Zitronenmelisse oder Pfefferminze sind bei den Honigbienen heiß begehrt.

Wir können sicher sein, dass unser kleines Balkongärtchen viel Besuch bekommt. Hummeln, Wildbienen, Schmetterlinge und Schwebfliegen, manchmal auch ein Käfer, finden sich ebenso ein wie Honigbienen. Mach doch einfach mal den Versuch – es ist ein doppeltes Vergnügen, wenn es nicht nur blüht, sondern auch friedlich und freundlich summt, auf dem Balkon!

 

Pflanzen auf dem Balkon



Pflanzenart

Primel
Gänseblümchen
Ehrenpreis
Rosmarin
Katzenminze
Schmucklauch
Zitronenmelisse
Thymian
Koriander
Glockenblume
Margerite
Nelke
Seidenpflanze
Tagetes
Borretsch
Flammenblume
Ringelblume
Salbei
Waldrebe
Ballonblume  
Lavendel  
Kapuzinerkresse  
Oregano   
Ysop   
Wilder Wein   
Aster    

Blütenzeitraum

März – Juni
März – Oktober
April – September
Mai – Juni
Mai – August
Mai – August
Mai – August
Mai – Oktober
Juni – Juli
Juni – August
Juni – August
Juni – August
Juni – August
Juni – August
Juni – September
Juni – September
Juni – September
Juni – September
Juni – September
Juli – August   
Juli – August   
Juli – September   
Juli – September   
Juli – September   
Juli – September   
August – September    

Hinweis

Wald-, Wiesen-, Balkon- und Gartenpflanze
wächst in Parks, auf Wiesen und Rasen in Hausgärten
wächst in Gräben, an Wegrändern, in Gebüschen und als Zierpflanzen in Gärten
Würzpflanze für Balkon und Garten
wächst verwildert an Straßenrändern und eignet sich für Beete
dekorativer Blickfang
Würzkraut für Gartenanbau und Balkon
für Kräutergärten und Steingärten
Garten- und Kräuterbeete
auf Äckern, Wegen und in Gebüschen zu sehen
auf Wiesen und Weiden, veredelt im Garten
fühlt sich wohl auf feuchten Wiesen, in lichten Wäldern, in Beeten und Rabatten
Terassen-, Balkon- und Steingartenpflanze
in Gruppen in Beeten, Kästen und Kübeln
Kräuterbeete und bunte Rabatten
Gartenstaude besonders geeignet für sandig-humosen Boden
Zier- und Heilpflanze für bunte Beete
Ideal für Rabatten und Kräuterbeete
für Pergolen, Zäune und Spaliere
bunte Beete und gemischte Rabatte
Zierpflanze für Staudenrabatte und Steingärten
ziert Spaliere, Zäune und Blumenrabatten
Heil- und Würzpflanze für den Kräutergarten
als Zierpflanze für Balkon oder gemischte Rabatten
ideal für Pergolen, Spaliere, Zäune und Wände
Geeignet für gemischte Beete    

Pollen / Nektar

2 / 1
1 / 1
2 / 2
3 / 1
3 / 1
3 / 2
2 / 1
3 / 2
4 / 3
2 / 2
2 / 1
1 / 1
4 / 3
2 / 1
4 / 2
2 / 2
2 / 1
3 / 1
2 / 1
2 / 2
  3 / 3  
2 / 2
3 / 2
4 / 1
3 / 2
3 / 3